Detail

Schnell am Ziel, stark im Einsatz.<BR>Der Unimog in der Landwirtschaft.

Die LARAG AG testete den Anbau diverser landwirtschaftlicher Geräte am Unimog U400 mit dem Spezialist für landwirtschaftliche Fahrzeuge und Geräte, der Firma Dezlhofer AG, Niederbüren.

Das 238 PS starke Vorführfahrzeug U400 ist an Front und Heck mit einer mechanischen Zapfwelle, einem 3-Punkt-Kraftheber sowie hinten zusätzlich mit einer Scharmüller Anhängerkupplung ausgestattet. Für eine möglichst geringe Bodenbelastung ist der Unimog mit einer grossen AS-Bereifung (445/70R24) bestückt, die zusätzlich über die Fahrzeugseitig installierte Reifendruckregelanlage "tire-control" bedient werden kann. Dies ermöglicht, den Reifendruck während der Fahrt optimal an die Strasse oder Wiese anzupassen.

Seine hervorragende Geländegängigkeit und die hohe Transportgeschwindigkeit von bis zu 89 km/h bringen Sie schnell von einem Einsatzort zum anderen. Die Sicherheit ist dabei immer garantiert durch ABS, ALB (Automische Lastabhängige Bremskraftregelung), permanenten Allradantrieb und grossdimensionierte Scheibenbremsen an allen 4 Rädern.

Folgende Geräte wurden getestet:

•    Agrimaster Frontmulcher RV 280
•    Pöttinger Ladewagen Primo 400 L
•    Pöttinger Frontmähwerk Eurocat 316 F Plus classic
•    mit Kurmann Knickzetter K 618
•    Siloking Futtermischwagen Duo 16 m3

Hier gehts zur Bildergalerie.

Wenn Sie den Mercedes-Benz Unimog näher kennen lernen wollen, Fragen haben oder an einer individuellen Beratung interessiert sind, wenden Sie sich bitte an Ihren Unimog-Partner der Firma LARAG AG.

René Rusch
LARAG AG Wil

Telefon: 071 929 32 42
Natel: 079 240 69 77
E-Mail: rene.ruschlaragcom